Layout Hintergrund Layout Kopfzeile Layout Navigation

Vita

Peter Glatthaar

Peter Glatthaar, Arzt und ausgebildet in Osteopathie und orthopädisch manueller Therapie, ist bekannt für seine genaue Art der Untersuchung. Eines seiner Spezialgebiete ist die Behandlung des sogenannten Tennisellbogen.

Geboren in den 50er Jahren im Süden Deutschlands, verfügt er über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Muskel- und Skelettproblemen. Sein Spezialgebiet ist die Behandlung von Rücken-, Kopf- und Nackenschmerzen, sowie von Gelenkfunktionsstörungen und speziell des Tennisellbogens.

Seit Februar 2015 ist er Lehrbeauftragter der Hochschule Osnabrück.

Peter Glatthaar bietet in diesem Jahr für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ergotherapeuten und vergleichbare Berufe folgende Inhouse-Schulungen und Fortbildungen an:

Thema

Dauer

Ellenbogen: State of the art

2 Tage

Schulter: State of the art

2 Tage

Differentialdiagnose – red & yellow flags

2 Tage

Medikamente und Physiotherapie

1 Tag

Clinical reasoning

1 Tag

Wie erstelle ich einen Befund?

1 Tag

BWS

1 Tag

LWS/ISG

1 Tag

Ist alles Faszie?

1 Tag

Notfall in der Physiotherapie Praxis

1 Tag

Zum Nachweis der Erfüllung der Fortbildungsverpflichtung erhalten Sie Fortbildungspunkte bescheinigt.

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen zum Tennisellbogen und zu anderen Themen ab 2011 in der Fachzeitschrift „Manuelle Therapie“:

Auftritt - Posterpräsentation zum Tennisellbogen auf dem Weltkongress IFOMPT (International Federation of Orthopaedic Manipulative Physical Therapists) in Quebec 30.9.- 5.10. 2012 Vortragsplakat Tennisellenbogen